The Invisible Man

Mit echtem Geld spielen:

9.8
100% Bonus bis zu 200€
Zum Casino

The Invisible Man Testbericht

Bekommt 9.9 von 10 Punkten.

Horror-Science-Fiction von vor 100 Jahren

Der Slot The Invisible Man von NetEnt ist so grandios, dass wir gar nicht wissen, wo wir in unserem Bericht anfangen sollen. Die großartige Grafik? Die starken Charaktere? Die Features und Boni im Spiel? Dieser Online-Spielautomat ist einfach so gut, dass wir am besten alles einmal der Reihe nach durchgehen. Vom Design bis zu den beiden (!) Bonusspielen. Alle Infos und unser Fazit gibt es daher im folgenden Artikel.

Spooky Mischung aus Zukunftsvision und Nostalgiestreifen

Fangen wir – wie versprochen – mit dem Design an. Zunächst einmal beginnt alles mit einem fantastischen Schwarz-Weiß-Intro, welches direkt die richtige Stimmung transportiert. Wir sehen den Wissenschaftler Griffin aus dem gleichnamigen Film von 1933, der ein Serum erschafft, welches ihn auf der einen Seite unsichtbar und auf der anderen Seite zum aggressiven Verbrecher macht. Der Film beruht übrigens auf einem Roman aus dem Jahr 1897.

So weit so gut. Wir wissen jetzt, es geht um einen unsichtbaren Mann (das verrät auch schon der Titel des Slots) und die Polizei, welche den Verbrecher jagt. Doch es gibt noch weitere Figuren im Film bzw. Spiel. Fünf von ihnen bilden die höherwertigen Gewinnsymbole auf dem Spielfeld dieses Geldspielautomaten. Fünf weitere Symbole bestehen aus den herkömmlichen Spielkartenwerten (10 bis Ass).

Der „wilde“ Kampf zwischen Gut und Böse

Fünf Walzen, drei Reihen, zwanzig Gewinnlinien, Einsätze zwischen 0,20 und 100 €. Das sind die Rahmenbedingungen von The Invisible Man aus dem Hause NetEnt. Doch der Slot bietet noch mehr, zum Beispiel, dass Gewinnlinien in beide Richtungen funktionieren und nicht nur von links nach rechts abgeräumt werden kann. Erwähnenswert ist an dieser Stelle auch, dass es keinen Scatter gibt. Freispiele gibt es trotzdem, doch dazu später mehr.

Zunächst werfen wir einen Blick auf die überaus intelligent gemachten WILDs, denn derer gibt es zwei verschiedene. Einen Polizei Wild, der nur auf der ersten Walze auftaucht, und einen Griffin Wild, welcher auf der fünften Walze auftauchen kann. Und jetzt der Clou! Erscheint einer der WILDs, kommt es zum Respin, denn das Symbol wandert einmal auf die andere Seite des Spielfelds, während sich die Walzen immer wieder drehen. Erscheint ein weiteres WILD, geht es immer so weiter. Das bedeutet mindestens fünf Respins hintereinander!

Das Duell im Bonusspiel

Sollten es ein Polizei Wild und ein Griffin Wild während der Respins auf dieselbe Reihe schaffen, so werden sie sich zwangsläufig in der Mitte begegnen und genau dann kommt es zum Duell. In diesem stehen dem Spieler auch in der kostenlosen Online-Version des Slots 10 (!) Freespins zur Verfügung. Das geniale daran ist, das für jedes zusätzliche Wild, welches während dieser Freispiele erscheint, vier weitere Freespins aktiviert werden. Da kommt einiges zusammen und das wird der Spieler auch auf seinem Gewinnkonto merken.

Doch damit nicht genug, denn es gibt noch ein weiteres Bonusspiel. Genauer gesagt, sind es zwei verschiedene mögliche Bonusspiele, denn während der Freespins, (welche übrigens auch vor einem anderen Hintergrund stattfinden) erscheinen zwei Balken mit jeweils acht Feldern am oberen Spielfeldrand. Ein Balken für die Polizei, einer für Griffin. Jedes Wild aktiviert eines der Felder in diesen Balken und wenn alle acht Felder eines Typs aktiviert wurden, gelangt der Spieler zum Bonusspiel. Hier muss er zunächst aus drei unterschiedlichen Orten jeweils einen Gegenstand auswählen, welcher ihm Multiplikatoren und andere Boni verschafft. Gut ausgerüstet geht es weiter und die richtig fetten Gewinne prasseln nur so aus dem Slot.

Fazit – Bitte mehr davon!

NetEnt ist bekannt für seine vielen Lizenz-Spielautomaten, also Slots, die ein Thema aus einem Spielfilm oder einer Serie aufgreifen und exklusiv NetEnt zur Verfügung stehen. Genau so ein Spielautomat ist auch The Invisible Man und wieder einmal schafft es der Spielentwickler aus Skandinavien, Bekanntes mit Neuem kunstvoll zu verweben. Beliebte Elemente des Films (Figuren, Hintergrundmusik etc.) treffen wunderbar mit ausgeklügelten Spielfunktionen (zwei sich duellierende WILDs) zusammen. Wir finden das Spitzenklasse!