Der Tesla als rollendes Casino

Was haben Online-Casino-Fans und die Freunde des Elektroautoherstellers Tesla miteinander gemeinsam? Die Antwort liegt auf der Hand: Pure Freude an neuen Technologien und ein gewisser Spieltrieb. Dass die amerikanischen Autobauer heute beides miteinander kombinieren können, war für uns am vergangenen Wochenende ein echter Grund zur Freude. Doch bevor wir uns noch einmal das Video vom Wochenend-Trip nach Amsterdam anschauen, kommen zuerst die harten Fakten auf den Tisch! An der (elektrischen) Zapfsäule verlorenes Geld während der Fahrt zurückgewinnen!

Casino spielen im Tesla

Die meisten Leute werden es schon mitbekommen haben: In den verschiedenen Fahrzeugen von Tesla (Model S, Model X etc.) ist eine ganze Menge Technik verbaut. Abbiege- und Einparkassistenten, 360°-Kameras, autonomes Fahren und das alles ohne Benzin und Diesel. Manch einer sagt über Tesla-Autos, dass es sich eigentlich um Computer handelt, die zufälligerweise auch vier Räder haben und über die Autobahn heizen können. Grund für so viel Technik, ist ein ganze Menge Software, die mit einem zentralen Touchscreen gesteuert werden kann. Dort, wo sich in grauer Vorzeit zahllose Knöpfe und Schalter für Radio, Heizung und Ähnliches befanden, findet sich beim Tesla sozusagen das Gehirn. In unserem Fall mit dem Tesla-Betriebssystem V9.0.

Doch zurück zu uns Casino-Freunden. Die Tesla-Modelle verbinden ihre Fahrer nicht nur mit dem Straßenverkehr in der direkten Umgebung, sondern sind auch ein Tor zum Rest der Welt. Das Auto selbst stellt eine Verbindung zum mobilen Datennetz her. Immerhin: Maximal kann zurzeit sogar das LTE-Netz genutzt werden und das ist schon ordentlich. Praktisch fürs Navi und die aktuellen Stauwarnungen, es kann aber noch viel mehr. Der integrierte Webbrowser eröffnet nämlich auch das Tor in die Welt der digitalen Casinos. Wir haben den Test gemacht und auf einer Fahrt von Köln nach Amsterdam das Spielvergnügen gleich noch gefilmt.

Technische Daten:

Fahrzeug: Model S 75 D
Software: V9.0 (2019.32.2.2 da 0583)

Wir haben den Tesla S als rollendes Casino getestet

Auf unserer entspannten Fahrt haben wir uns über den Webbrowser ganz normal in unseren Account im Platincasino eingeloggt. Schon ging es los und wir hatten Zugriff auf die gesamte Auswahl der Spielautomaten dieses Online-Casinos. Das haben wir natürlich genutzt und während der Fahrer das Steuer in den Händen hielt, konnte der Beifahrer ein paar glückliche Einsätze im rollenden Casino tätigen.

Um einen guten Testlauf zu machen, haben wir natürlich verschiedene Slots von verschiedenen Entwicklern ausprobiert. Darunter beispielsweise Extra Chilli von Big Time Gaming. An dieser Stelle müssen wir gleich erwähnen, dass der Spielspaß ein klein wenig von der Internetverbindung abhängt. Zu Beginn unserer Fahrt hatten wir lediglich eine 3G-Verbindung. Da dauerte es noch etwa 30-45 Sekunden, bis die Slots geladen waren (das Spielen selbst funktionierte jedoch ohne Probleme). Später, als unser Tesla dann eine LTE-Verbindung aufbauen konnte, war auch das kein Problem mehr.

Unserem ausgiebigen Test zufolge, gibt es nur zwei kleine Probleme beim Online-Casino spielen im Tesla. Zum einen funktionieren generell keine Flash-basierten Games (doch wer entwickelt heute noch Flash-Spiele?) und zum anderen haben wir keinen Slot von NetEnt öffnen können. Woran das liegt, konnten wir leider nicht mit Gewissheit herausfinden. Dennoch, neben dem bereits erwähnten Big Time Gaming funktionierten auch die Slots von Cammat, BallyWolf, Rabcat, Play’n GO und Pragmatic Play.

Wie der Beschreibung oben zu entnehmen ist, hat unser Tesla Model S die (noch) aktuelle Softwareversion V 9.0. Eingefleischte Tesla-Fans wissen, dass seit wenigen Tagen die neuere Version V 10.0 als Update erhältlich ist. Hauptsächlich werden die Features des Autopiloten verbessert, aber die Gerüchteküche kocht. Einige meinen, dass auch die Verbindungen zum Internet besser werden sollen, was dem Online-Casino-Spielspaß noch einmal Auftrieb geben dürfte. Und tatsächlich: Ein Trostpflaster für alle NetEnt-Fans gibt es dann mit dem Softwareupgrade dann doch noch. Die NetEnt-Live-Casino-Spiele funktionierten jetzt einwandfrei und wir konnten zwar keine Slots, aber immerhin live im Casino ein wenig Blackjack spielen.

Unser Test als Video:

Fazit

Auch wenn unser Wochenend-Trip ins aufregende Amsterdam führte, so mussten wir auf der langen Autofahrt dahin keine Abstriche machen. Ganz im Gegenteil: Durch die zahlreichen Spielautomaten im rollenden Online-Casino im Tesla, verging die Zeit wie im Flug. Alle Spiele liefen nach anfänglicher Ladezeit einwandfrei und wir konnten eine ganze Reihe kleiner Gewinne einsacken. Das Beste aber erwartete uns zum Schluss, denn da kam noch einmal ein fetter Super-Big-Win um die Ecke. Aber seht selbst, einfach auf das Video klicken.

Anmerkung der Redaktion

Die aktuelle Version 10 wurde von uns bereits ausgiebig getestet. Wir haben dabei folgende wesentliche Punkte feststellen können:

    • Sound funktioniert: Sowohl bei Spielautomaten als auch im Live Casino funktioniert der Sound.
    • Die Videoübertragungen im Live Casino funktionierten (besser).
    • Die Webseite von Betsson war mit V9 nicht ladbar, mit V10 funktioniert alles einwandfrei.

Wir haben auch erfolgreich Jackpotcity und LeoVegas getestet. Bei LeoVegas funktionierten auch NetEnt Spielautomaten. Alle Ergebnisse erscheinen in Kürze.

Im Detail

Wir haben verschiendene Funktionen, Casinos und Spiele im Tesla Model S 75D ausprobiert. Dabei ist uns aufgefallen, dass die neue Software V10 wesentlich besser funktioniert und mehr Funktionen unterstützt. Ein großer Pluspunkt ist sicherlich, dass der Sound nun einwandfrei funktioniert. Der Zugriff auf die einzelnen Webseiten ist natürlich weiterhin von der Internetgeschwindigkeit abhängig, man kann aber auch ohne Probleme über eine 3G Verbindung in einem der Casinos einloggen und spielen. Insbesondere für Live Casinos empfehlen wir allerdings eine 4G/LTE Verbindung.

Abhängig vom Casino funktionierten Spiele einiger Hersteller sehr gut oder absolut nicht. Für Flash Spiele haben wir keinen Weg gefunden um diese zum Laufen zu bekommen. Da Flash aber auch von anderen Webbrowsern aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützt wird, finden wir dies nicht schlimm. Die Zeiten von Flash sind einfach abgelaufen. So hat bereits am 25. Juli 2017 der Hersteller Adobe das Ende des Flash-Players für 2020 bekannt gegeben.

Wir haben folgende Casino bislang erfolgreich testen können:

Wir haben V10 getestet

Mit V10 fahrend ins LIVE Casino

Passend: Nikola Tesla’s Incredible Machine im Tesla gespielt

Betsson spielend weiter

LeoVegas mit NetEnt, Live Casino, PLAY’n GO, Thunderkick…


Hinweis:
Tesla ist eine Marke der Tesla Inc. Wir haben keinerlei Beziehungen zu dieser Firma und stellen nur auf redaktioneller Weise den Funktionsumfang und die Möglichkeit der Fahrzeuge dar.