Online Casino Lizenz aus Schweden

Wie auch in vielen anderen europĂ€ischen LĂ€ndern, Ă€ndert sich in Schweden gerade vieles im Bereich des Online Gamings. Erst 2018 verabschiedete das dortige Parlament eine Gesetzesnovelle, die unter anderem fĂŒr neue Lizenzen auf dem GlĂŒcksspielmarkt sorgt. Erstmals auch fĂŒr auslĂ€ndische Anbieter, die in Schweden Fuß fassen wollen. Betroffen sind davon neben Online Casinos auch Sportwetten.

Bevor wir unten jedoch genauer auf die neuen Lizenzen eingehen, schauen wir uns den Markt in Schweden selbst noch einmal an. Hier ist – entgegen dem europĂ€ischen Trend – festzustellen, dass die Begeisterung fĂŒr GlĂŒcksspiel eher nachlĂ€sst. In aktuellen Zahlen, welche die zustĂ€ndige Behörde in 2019 veröffentlicht hat, bedeutet das, dass die Teilnehmerzahl an Online-GlĂŒcksspielen um satte 10 % zurĂŒckgegangen ist. So gaben 66 % der Befragten Schweden an, im zurĂŒckliegenden Jahr mindestens einmal online ein GlĂŒcksspiel gespielt zu haben, wĂ€hrend 34 % dies sogar wöchentlich taten.

Doch was bedeutet das fĂŒr den Lizenzmarkt? Erst einmal nicht viel, denn dieser wird weiterhin liberalisiert. Davon profitieren auch Sie als europĂ€ischer Spieler und vielleicht auch die Schweden, die in der oben erwĂ€hnten Studie angaben, dass ihnen die Sicherheit noch wichtiger ist, als der Spielspaß selbst.

Antrag fĂŒr eine Lizenz

Schauen wir uns also an, wie die Lizenzen fĂŒr Online Casinos in Schweden aussehen. ZustĂ€ndig ist hierfĂŒr die Spelinspektionen, die schwedische GlĂŒcksspielbehörde. Die Webseite ist sehr ĂŒbersichtlich gestaltet und ansprechend. Das Problem ist nur, dass die englischsprachige Version nicht wirklich viele Informationen zu bieten hat. Eigentlich gibt es dort nur den Reiter „Über uns“.
Schaut man sich jedoch auf der schwedischsprachigen Sprachversion um, entdeckt man detailliert die Regularien und auch GebĂŒhren fĂŒr eine Lizenz.

Insgesamt gibt es 7 Hauptlizenzen fĂŒr unterschiedliche Richtungen und eine ganze Palette an Zusatzlizenzen, zum Beispiel benötigt ein stationĂ€res Casino eine der sieben normalen Lizenzen und dann noch eine zusĂ€tzliche, wenn beispielsweise ein Poker-Turnier veranstaltet werden soll. Doch wir schauen uns hier im Beitrag einmal die Kosten fĂŒr eine Online Casino Lizenz an. Diese betragen, sofern Sportwetten nicht angeboten werden, 400.000 SEK (Schwedische Kronen), was in etwa 38.000 EUR sind. Die VerlĂ€ngerung einer Lizenz kostet dann nur noch 300.000 SEK (ungefĂ€hr 29.000 EUR).

Im Gegensatz zum Beispiel zu Italien, gibt es keine Begrenzung der Lizenzen. Jeder Anbieter, der die nötigen Bedingungen erfĂŒllt, kann also eine schwedische Lizenz erhalten. Wer sein Online Casino nun betreibt, muss auf seinen Bruttoumsatz eine 18%ige Steuer zahlen. Das ist im Vergleich zu anderen Casino Lizenzen relativ hoch.

Schutz der Spieler

Wie schon erwĂ€hnt, Ă€ndern sich gerade die Gesetze in Schweden. Zeitgleich zur Liberalisierung des GlĂŒcksspielmarktes rĂŒckt der Schutz der Spieler noch weiter in den Vordergrund. So konzentriert sich das 2019 neu etablierte GlĂŒcksspielgesetz auf vier grundsĂ€tzliche Punkte:

  • Die Möglichkeit des Selbstausschlusses gefĂ€hrdete Spieler
  • Die Möglichkeit, einzelne Seiteninhalte auszublenden
  • Die ausschließliche Zulassung von geprĂŒften Spielen durch die Aufsichtsbehörde
  • Die lediglich einmalige Nutzung eines Bonus bei der Anmeldung

In der AusfĂŒhrung sieht das dann so aus, dass es zum Beispiel einige spezielle Logos gibt, welche von den Online Casinos auf ihrer Webseite platziert werden mĂŒssen, dass sie an den Schutzmaßnahmen fĂŒr gefĂ€hrdete Spieler teilnehmen. Dazu gehört beispielsweise der Ausschluss vom Casino oder Hilfestellen, an die sich Spieler wenden können. Mit der Webseite spelpau.se hat man auch eine spezielle Webseite zum Thema ins Leben gerufen.

Beim Thema Schutz der Spieler ist auch interessant, dass die schwedische Gesetzgebung zwischen digitalen und stationÀren Casinos unterscheidet. So ist der Besuch eines echten Casinos erst ab 21 Jahren gestattet. Online kann hingegen schon ab 18 gespielt werden.

Technische Bedingungen

In dieser Kategorie unserer Beschreibung möchten wir vor allem darauf hinweisen, dass sich die schwedische GlĂŒcksspielbehörde ausdrĂŒcklich das Recht vorbehĂ€lt, illegale Online Casinos auf dem schwedischen Markt zu sperren und Zahlungen zwischen Spielern und Casino zu stoppen. Das kann fĂŒr Sie zum Beispiel von Bedeutung sein, wenn Sie sich gerade in Schweden befinden und auf der von Ihnen gewohnten Webseite spielen. Sollte dieses Casino in Schweden jedoch keine Lizenz haben, kann es passieren, dass Sie Probleme mit der Zahlung haben oder Ihr Online Casino nicht einmal besuchen können.

Wie zuverlĂ€ssig ist ein Online-Casino in Schweden fĂŒr Sie als Spieler?

Um die ZuverlĂ€ssigkeit einer schwedischen Lizenz fĂŒr Online Casinos richtig einschĂ€tzen zu können, hilft ein einfaches Beispiel. Denn als 2018 die Ausschreibung fĂŒr auslĂ€ndische Firmen im Bereich des GlĂŒcksspiels begann, bewarben sich 55 Unternehmen um eine der Lizenzen. Nach einer sorgfĂ€ltigen PrĂŒfung erhielten jedoch nur 18 Anbieter die begehrte Lizenz, was uns klar macht, dass in Schweden noch lange nicht jeder Anbieter zugelassen wird. FĂŒr Sie als Spieler bedeutet das auch, dass sie sich auf die schwedische Lizenz verlassen können. Wer es schafft, die Behörden dort zu ĂŒberzeugen, dem können auch Sie vertrauen schenken.