Sobranie

Durch eine Gesetzesänderung im Jahr 2009 wurde in Russland sämtliches Glücksspiel verboten. Da man im Kremel jedoch begriffen hatte, dass dies nicht unbedingt die klügste Entscheidung war, wurde ein Jahr später bereits ein Sondererlass des Präsidenten ausgegeben. Demnach wurden erst vier und später sechs Sonderzonen errichtet, in denen Glücksspiel in Casinos möglich wurde. Eine dieser Sonderzonen ist die russische Exklave Kaliningrad (bis 1946 Königsberg) an der Ostsee. Das größte Casino dort ist das Sobranie. Dieser Artikel beleuchtet das Etablissement etwas genauer und klärt über die angebotenen Spiele, Freizeitaktivitäten und Besonderheiten des Casinos auf. Interessant ist es besonders auch für Spieler aus Deutschland, welche einen Aufenthalt im dortigen Casino mit einem Urlaub am Meer und einem Städtetrip in das historische Königsberg verbinden können.

Lage und Anreise

Das Sobranie-Casino liegt in der Sonderwirtschaftszone Kaliningrad. Diese ist einerseits eine Großstadt – bekannt auch unter dem ehemaligen Namen Königsberg – und anderseits eine russische Oblast, also ein Verwaltungsgebiet. Das Besondere an der Oblast Kaliningrad: Sie liegt ein ganzes Stück entfernt vom Rest Russlands zwischen Polen und Litauen an der Ostsee. Doch Kaliningrad ist eben mehr, als nur eine Sonderwirtschaftszone. Kaliningrad ist auch eine der wenigen Regionen Russlands, in denen Glücksspiel erlaubt ist, zumindest in einem bestimmten Teil. Dieser liegt ca. 40 km nördlich am Ufer der Ostsee, wo einst ein Paradies für Bernsteinsammler lag.

Hier befindet sich heute das Sobranie-Casino, weit außerhalb der Kaliningrader Stadtmauern, Jugendeinrichtungen und staatlicher Institutionen. Ganz genau so, wie es die russische Gesetzgebung vorschreibt. Doch die Lage vor den Toren der Stadt hat auch einen Vorteil: Das Casino liegt am Meer und ist umrandet von wunderschöner Natur. Ganz abgesehen davon ist die Infrastruktur nicht ganz so schlecht, wie man es von anderen russischen Glücksspiel-Sonderzonen kennt. Mit einer Fahrtstrecke von ungefähr 200 km nach Danzig und 120 km zur litauischen Hafenstadt Klaipėda ist es – gültiges Visum vorausgesetzt – auch für Europäer gut erreichbar.

Kontaktdaten:

  • Adresse: янтарная“ игорная зона КОМПЛЕКС „ЯНТАРНЫЙ 1 ЭТАП), ПОМЕЩЕНИЕ 218, Kulikovo, Kaliningrad Oblast, Russland, 238542
  • in Google Maps öffnen
  • Telefon: +7 981 460 50 46
  • E-Mail: Kontaktformular
  • Webseite: www.sobranie-casino.com

Basics und Besonderheit

Wie bereits erwähnt, ist das Sobranie das größte und auch erste Casino in der Oblast Kaliningrad. Es wurde am 28. Dezember 2016 eröffnet. Vergleicht man es jedoch mit dem Tigre de Cristal am östlichen Ende Russlands, so fällt es eher klein aus. Lediglich ein Restaurant, 350 Slots und 14 Spieltische stehen zur Verfügung, wenn auch rund um die Uhr. Welche Spiele dies genau sind, schauen wir uns in einem der folgenden Abschnitte noch genauer an.

Zu den Spielen kommt auch ein umfassendes Extraangebot an Unterhaltungsmöglichkeiten. Ein Konzert- und Veranstaltungsraum gehört ebenso zum Komplex, wie Bars und Konferenzräume. Besonders seit seiner Eröffnung im Februar 2017 erfreut sich der Konzertsaal besonderer Beliebtheit, denn hier treten große Stars der russischen Musikszene, aber auch internationale Künstler auf. Außerdem kann – das passende Kleingeld vorausgesetzt – der Raum auch für private Veranstaltung, wie beispielsweise eine Hochzeit, gemietet werden. All diese Möglichkeiten spielen sich auf insgesamt 18.000 m² und in einem modernen, gleichzeitig allerdings majestätisch anmutigen Gebäude ab. Gemessen an dieser Größe gehört das Sobranie übrigens zu den größten Casinos in Europa.

Das Sobranie beherbergt kein eigenes Hotel, arbeitet dafür jedoch mit dem Kaliningrader Hotelverband zusammen, sodass für jeden Spieler mit einer längeren Anreise auch eine standesgemäße Übernachtungsmöglichkeit gefunden werden kann.

Die Besonderheit des Sobranie-Casinos besteht zweifelsfrei in seinem breiten Turnierangebot. Bereits unmittelbar nach der Eröffnung wurde hier ein groß angelegtes Pokerturnier veranstaltet.

Lizenz

Wie bereits erwähnt, ist Glücksspiel in Russland eigentlich verboten. Ausnahmen bilden lediglich die Integrated Entertainment Zones (IEZ), zu Deutsch etwa: Sonderzonen für Unterhaltung. In der Oblest Kaliningrad befindet sich eine dieser Zonen, die „Yantarnaya Gambling Zone“ (zu Deutsch: Jantarny Glücksspielzone). Ein kleiner Fun-Fact am Rande: Jantarny ist nicht nur die namensgebende Kleinstadt der IEZ, sondern bedeutet auch auf Deutsch übersetzt Bernstein. Wenn das mal kein gutes Omen für die Spieler im Sobranie-Casino ist.

Zurück zu den Sonderzonen fürs Glücksspiel. Nur in diesen IEZs lassen sich Casinos eröffnen, die mit einer offiziellen russischen Lizenz ausgestattet sind. Folglich hat also auch das Sobranie eine solche Lizenz und darf seine Spiele einem volljährigen Publikum anbieten. Weitere IEZ befinden sich unter anderem in Sotschi, auf der Krim und in der Provinz Primorje

Spielangebot

Die 350 verschiedenen Spielautomaten des Sobranie-Casinos sind mit russischer und internationaler Software ausgerüstet. Dazu gehören selbstverständlich auch die Größen der Branche, wie Novomatic, Atronic, EGT, Igrosoft, NetEnt, Microgaming, Belatra und vielen mehr. Gespielt wird mit 3, 4 oder 5 Walzen, sowie zahlreichen Extras, wie beispielsweise Bonusspielen, Free-Spins, Double-Ups und natürlich jeder Menge Spezialsymbolen, die für fette Gewinne sorgen.

Auch die klassischen Casinospiele sind vertreten. Zu nennen sind hierbei Blackjack, Roulette, Russian Poker und selbstverständlich Hold’em Poker. In einem speziellen Pokerraum werden Turniere und besondere Events veranstaltet, die mindestens einmal pro Woche steigen. Zu diesen Turnieren kann man sich jeweils eine Stunde vorher anmelden. Doch Vorsicht! Es gibt keine Garantie auf einen freien Platz. Daher empfiehlt es sich, das Casino bereits im Vorfeld zu kontaktieren und eine Teilnahme am Turnier zu reservieren.

Die Casinospiele im Überblick:

  • Russian Poker
  • Texas Hold’em Poker
  • Oasis Poker
  • Six Card Poker
  • Blackjack
  • Baccarat
  • American Roulette
  • 350 Spielautomaten

Anzumerken ist an dieser Stelle, dass der Betreiber des Sobranie Casinos in Kaliningrad einen Ausbau plant. So ist insbesondere eine Erweiterung des Spielangebots geplant, welches in Zukunft 40 Spieltische und 1000 Slots umfassen soll.

Restaurant und Bars

Momentan bietet das Sobranie-Casino lediglich ein Restaurant, das „Offshore“. Dieses braucht sich in Bezug zur Qualität und Auswahl seines Angebots jedoch nicht zu schämen. Von westrussischen Spezialitäten über die europäische Küche bis zu internationalen Klassikern wird hier jeder Gast und Spieler fündig.

Das „Offshore“ wird auch durch zwei Bars ergänzt, in denen sich nach dem Essen oder zwischen den Einsätzen ein kühler Drink genießen lässt. Zur Verfügung stehen eine Craft-Bar mit herausragendem Bierangebot und eine Cocktail-Bar für alle übrigen Wünsche.