Online Casino Lizenz aus Großbritannien

Das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland bietet eine der bekanntesten (und strengsten) Lizenzen für Online-Casinos an. Sie werden diese Lizenz am häufigsten bei Online Casinos finden, aber die Beliebtheit dieser Genehmigung bedeutet nicht, dass sie auch besonders einfach zu erhalten ist. Eine große Anzahl von Casinos hat sogar separate Regeln für Besucher aus dem Vereinigten Königreich, um die strengen Regeln nicht auch für alle anderen Nutzer befolgen zu müssen.

In Casinos ist eine GB-Lizenz aufgrund ihres ausgezeichneten Rufs besonders beliebt. Dieser Ruf ist mit einer Steuer von mindestens 15 % auf die Gewinne des Casinos und besonders strengen Anforderungen verbunden, welche den Spieler schützen sollen, wirklich gut schützen sollen. Als Spieler profitieren Sie davon, da Sie allen in Großbritannien registrierten Casinos absolut vertrauen können.

Antrag für eine Lizenz

Verantwortlich für jede Form von Glücksspiel in Großbritannien ist die Gambling Commission. Die Beantragung einer Online-Casino-Lizenz in Großbritannien kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Im Durchschnitt dauert es etwa 16 Wochen, bis der Antrag bearbeitet wird. Andererseits ist die Beantragung relativ kostengünstig. Ein startendes Online-Casino zahlt für die Erstanwendung etwas mehr als 5.000 GBP. Die größte Hemmschwelle für viele Unternehmen ist der Steuersatz von 15 %, der jedes Jahr auf alle Gewinne des Casinos erhoben wird. Dadurch sind die Gesamtkosten für eine Genehmigung aus dem Vereinigten Königreich wesentlich höher als in anderen Ländern. Zum Vergleich: Der Steuersatz für Gibraltar beträgt nur 1 %, wird jedoch auf den Umsatz erhoben und nicht auf die Gewinne.

Da Sie für jede Glücksspielform auch eine andere Lizenz beantragen müssen, ist der Antragsprozess komplizierter als bei anderen Lizenzen. In Kahnawake gilt zum Beispiel nur eine Lizenz für alle Arten von Glücksspielen. Obwohl der Preis daher nicht unbedingt niedriger ist, ist es viel einfacher, dort eine Genehmigung zu beantragen.

Der Prozess wird durch die hervorragende Organisation der Glücksspielbehörde erleichtert. Obwohl eine einfache Anfrage im Allgemeinen kein besonders gutes Signal in Bezug auf die Zuverlässigkeit ist, ist dies die Art und Weise, wie bei der britischen Glücksspielbehörde vorgegangen wird.

Schutz der Spieler

Der Schutz der Spieler ist eines der Elemente, bei denen eine britische Lizenz äußerst streng vorgeht. Es gelten hier so strenge Regeln, dass einige Casinos die Regeln für Briten und Nicht-Briten getrennt festlegen. Zum Beispiel beträgt die Mindestzeit, für die Sie sich von einem Casino ausschließen können, sechs Monate, und Großbritannien verfügt über ein eigenes Register, in dem Sie in einem einzigen Schritt von allen (dort registrierten) Casinos ausgeschlossen werden können.

Die Regeln, welche den Spieler während des Spiels schützen, werden ebenfalls detailliert ausgearbeitet. Der größte Unterschied zu den meisten anderen Lizenzen besteht darin, dass Beschwerden nicht von der Glücksspielbehörde selbst, sondern vom britischen Ombudsmann behandelt werden. Obwohl diesbezüglich keine Zahlen bekannt sind, ist diese Aufstellung weniger direkt als bei Isle of Man oder Kahnawake.

Finanzielle Vorschriften

Die von den britischen Glücksspielbehörden ausgearbeiteten Finanzvorschriften zielen hauptsächlich auf Geldwäsche und die Trennung von Geldern der Spieler und anderen Geldern des Casinos ab. Dadurch werden die Geldflüsse getrennt und Sie können sich darauf verlassen, dass Sie Ihr Geld im Gewinnfall tatsächlich erhalten.

Technische Bedingungen

Das Paket der technischen Bedingungen für Casinos ist beeindruckend und wird in zwölf verschiedenen Dokumenten festgehalten. Es beschreibt unter anderem, wie das Design der Spiele aussehen soll, was passiert, wenn die Internetverbindung für einen Moment unterbrochen wird und welche Testprozesse verwendet werden sollten, um die technische Qualität des Casinos zu gewährleisten.

Es gibt auch sehr genaue Regeln, wie zufällig (“random”) die Spiele sein sollen. Diese Regeln stellen insbesondere sicher, dass Sie sicher sein können, dass die Spiele fair sind und auch bleiben. Wenn Sie immer noch den Verdacht haben, dass ein Spiel unfair ist, können Sie sich auch an den Ombudsmann wenden.

Wie zuverlässig ist ein Online-Casino in Großbritannien für Sie als Spieler?

Kaum eine andere Genehmigung hat so viele und so strenge Regeln. Aufgrund dieser Regeln und hohen Steuern für Online-Casinos können Sie sicher sein, dass Sie einem in Großbritannien registrierten Casino voll vertrauen können. Für ein neu gegründetes Casino ist die Lizenz nicht sinnvoll, denn eine Genehmigung kann nicht mal ebenso nebenbei beantragt werden, auch weil der Antrag äußerst kompliziert ist.

Als Spieler stört es Sie zum Glück nicht, im Gegenteil. Aufgrund der strengen Vorschriften wissen Sie mit Sicherheit, dass Ihr Geld und Ihre persönlichen Daten absolut sicher sind und dass alle Spiele, die Sie auf der Casino-Website finden, fair ablaufen. Der einzige Nachteil, den die Lizenz aus dem Vereinigten Königreich hat, ist, dass die Beschwerden vom Generalbeauftragten geleitet werden. Obwohl dies kein Problem sein muss, vermittelt diese zusätzliche Maßnahme den Eindruck, dass Beschwerden weniger direkt und schnell gelöst werden können.