Online Casino Lizenz aus Belize

Belize ist ein kleines Land, das südöstlich von Mexiko und östlich von Guatemala in Zentralamerika liegt. In der ehemaligen englischen Kolonie ist die Queen auch heute noch Staatsoberhaupt. Als einziges englischsprachiges Land in dieser Region ist es bei amerikanischen Touristen und auch bei Spielern sehr beliebt. Belize lizenziert seit 1995 Online-Casinos, arbeitet jedoch mit einem aktualisierten Gesetz, welches 2004 in Kraft trat. Der Antrag auf Genehmigung kann innerhalb von 24 Stunden bearbeitet werden. Dies ist auch schon der bekannteste Fakt dieser Lizenz. Obwohl dies wie eine Garantie für eine unzuverlässige und nicht gerade seriöse Lizenz erscheint, hält sich auch die Vermutung, dass die Regeln ziemlich streng sind. Um nun einmal zu sehen, was in Belize wirklich der Fall ist, lesen Sie unseren den unten folgenden Beitrag.

Antrag für eine Lizenz

Wie bereits erwähnt, ist die Beantragung einer Genehmigung in Belize unglaublich schnell. Mit einer erfolgreichen Bewerbung können Sie bereits innerhalb von 24 Stunden eine Genehmigung für den Betrieb eines Online Casinos erhalten. Es gibt nur eine Art von Lizenz, die alle Formen des Online-Glücksspiels abdeckt. Ein Gegensatz zu vielen anderen Lizenzgebern, bei denen Sie möglicherweise eine separate Lizenz für verschiedene Formen des Online-Glücksspiels benötigen.

Die Kosten für die Genehmigung sind auch recht niedrig. Mit einem Betrag von 18.000 USD für das erste Jahr und 10.000 USD für die jährliche Verlängerung ist die Lizenz nicht besonders teuer. Ob eine Glücksspielsteuer erhoben wird, ist nicht völlig klar und hängt davon ab, wen Sie fragen. Jeder, der das Gesetz liest (wie wir es getan haben), wird auch nur geringfügig klüger sein. Dort heißt es:

Die Glücksspielsteuer wird in Höhe eines Betrags erhoben, dessen Höhe vom Lizenzinhaber auf Anweisung des Ministers erhoben wird, der dies von Zeit zu Zeit vorschreibt.(Artikel 9.2 auf Seite 12)

Ob Steuern oder nicht, diese mangelnde Klarheit wirkt sich in Belize sicherlich nicht gerade positiv aus. Casinogesetze und -bestimmungen sind selten in einer klaren Sprache verfasst, aber derart schwammige Formulierungen, wie wir sie hier im Gesetz von Belize finden, ist wirklich selten.

Übrigens ist es ohnehin schwierig, Informationen über die genauen Bestimmungen zu finden, da die Glücksspielbehörden in Belize online nicht aktiv sind. Es gibt jedoch verschiedene andere Ämter, die mit den Anträgen ebenfalls zu tun haben und daher Auskünfte geben können. Es ist zum Beispiel bekannt, dass Antragsteller älter als 18 Jahre alt sein müssen, nicht vorbestraft sein dürfen und als Unternehmen in Belize registriert sein müssen. Darüber hinaus gibt es die Standardbedingungen, die garantieren, dass alle Eigentümer des Unternehmens finanziell verantwortlich sind.

Schutz der Spieler

Es gibt keine Maßnahmen zum Schutz der Spieler. Die Casinos müssen jedoch einen Kundendienst einrichten, der sich im Land selbst befindet. Ob der Kundenservice Streitigkeiten zwischen Kunden und Casinos tatsächlich beilegen kann, ist nicht ganz klar. Angesichts des fehlenden Schutzes in anderen Bereichen ist es unwahrscheinlich, dass dieser Kundendienst als unabhängige Partei auftritt und gegenüber den Casinos eine gewisse Autorität hat.

Diejenigen, die geschützt werden, sind die Einwohner von Belize. Denn die in Belize registrierten Bürger dürfen nicht in den in Belize aktiven Casinos spielen. Das Spielen mit Online-Casinos, die außerhalb von Belize registriert sind, ist wiederum erlaubt. Obwohl dies wahrscheinlich keine Regel ist, die in direktem Zusammenhang mit der Zuverlässigkeit von der in Belize registrierten Casinos steht, ist dies eine merkwürdige Maßnahme, die noch einmal unterstreicht, dass die Gesetzgebung zu wünschen übrig lässt.

Finanzielle Vorschriften

Eine bemerkenswerte Maßnahme für Casinos in Belize ist zudem, dass sie beim Start eine große „Kaution“ tätigen müssen. Nach dem alten Gesetz waren es 500.000 USD, von denen eventuelle Geldbußen wegen Verstoßes gegen die Regeln gezahlt werden sollten. Mit der Einführung des neuen Gesetzes im Jahr 2004 haben sich einige Dinge geändert, und der Betrag ist nicht mehr so hoch, aber die Kaution selbst gilt immer noch. Die genaue Höhe wird vom Ausschuss festgelegt und hängt von der Qualität und dem Ruf des Antragstellers ab. Für ein neues Casino, das keinen guten Ruf vorzuweisen hat, ist die Einzahlung höher als bei langjährig bestehenden Casinos ohne allzu viele Probleme.

Das alte Gesetz enthielt auch Bedingungen, nach denen die Geldmittel der Spieler von den übrigen finanziellen Mitteln des Casinos getrennt werden mussten. Ob diese Bedingungen eingehalten wurden, ist unklar. Die Casinos müssen jedoch für ihre Geschäfte eine Bank benutzen, die ebenfalls in Belize registriert ist.

Technische Bedingungen

Über die technischen Bedingungen, die die Casinos einhalten müssen, ist wenig bekannt. Es ist jedoch nicht notwendig, dass die Casinos ihre Server auch physisch in Belize selbst stationiert haben müssen.

Wie zuverlässig ist ein Online-Casino in Belize für Sie als Spieler?

Im Vergleich zu Anjouan ist ein in Belize registriertes Casino einen Schritt weiter. Denn im Gegensatz zu Anjouan hat Belize eine mehr oder weniger transparente Gesetzgebung. Gleichzeitig ist die Qualität der Gesetzgebung so schlecht und verwirrend, dass die Spieler nur wenig Vertrauen haben können, dass die klaren Regeln überhaupt eingehalten werden. Die Glücksspielbehörde selbst ist in Belize kaum aufzufinden, doch die wichtigsten Hindernisse für die Beantragung einer Lizenz sind mit den neuesten Gesetzesänderungen verschwunden. Ein Antrag auf Legalisierung eines Casinos in Belize wird schneller bearbeitet als eine E-Mail an Ihre Bank. Uns lässt dies staunend und ebenso zweifelnd zurück. Es gibt also wirklich keinen besonderen Grund, sich einem in Belize registrierten Casino zu nähern.