Online Casino Lizenz aus Antigua & Barbuda

Antigua und Barbuda sind zwei kleine Inseln im Karibischen Meer, die zusammen einen Staat im Verbund des Commonwealth bilden. Das Land lizenziert seit 1994 Online-Glücksspiele, wurde jedoch erst in den letzten Jahren wirklich ernst genommen. Antigua und Barbuda hoffen, mit den strengeren Anforderungen die Dinge in Zukunft noch zu verbessern. Dies hat bereits zu grünen Licht aus Großbritannien geführt, sodass sich die Online Casinos aus Antigua und Barbuda auch auf den britischen Markt ausweiten können.

Im Folgenden werden wir die Antigua und Barbuda-Lizenz ausführlich untersuchen. Themen des Beitrags sind die Situation bezüglich der Regeln und was eine Lizenz von Antigua und Barbuda über die Zuverlässigkeit von Casinos aussagt.

Antrag für eine Lizenz

Der Antrag auf eine Lizenz durch ein Casino wurde bis ins Detail vom Gesetzgeber beschrieben. Der genaue Gesetzestext kann auch von der Öffentlichkeit eingesehen werden. Ein dickes Paket von Maßnahmen und Bedingungen beschreibt die Anforderungen für die Erteilung einer Lizenz. Diese Transparenz ist für Antigua und Barbuda von Vorteil.

Um sich zu bewerben, muss ein Online-Casino das übliche Formularpaket ausfüllen und 15.000 USD für die administrative Bearbeitung zahlen. Dieser Betrag wird nicht zurückerstattet, wenn der Antrag nicht genehmigt werden sollte, sodass das Geld möglicherweise verloren geht. Dies ist eine erste Schwelle für Casinos, die eine Genehmigung in Antigua und Barbuda in Betracht ziehen. Die Lizenz selbst kostet zwischen 75.000 und 100.000 USD pro Jahr. Obwohl dies für eine Lizenz recht teuer ist, werden andererseits keine Steuern auf die Gewinne des Casinos erhoben. Dies ist für die Casinos im Allgemeinen günstiger als andernorts.

Die Beantragung selbst ist nicht sehr kompliziert und unterscheidet sich wenig von anderen Lizenzverfahren, die wir online finden konnten. Der Hauptfokus liegt auf den Casino-Besitzern, dem Startkapital und der allgemeinen Zuverlässigkeit des Casinos, wenn es denn eine Vorgeschichte gibt.

Schutz der Spieler

Eine Reihe von Bestimmungen wurde in die Vorschriften aufgenommen, um die Spieler vor sich selbst zu schützen. Zunächst muss auf der Website klar angegeben werden, welche Risiken beim Glücksspiel bestehen und wohin die Spieler gehen können, wenn sie Probleme haben oder sich Probleme abzeichnen. Darüber hinaus muss ein Spieler in der Lage sein, sich für einen bestimmten Zeitraum auch abzumelden, wobei die Mindest-Ausschlussfrist sechs Monate betragen muss. Schließlich können die Spieler auch ihre eigenen Limits festlegen, sodass sie in einem bestimmten Zeitraum nicht mehr einzahlen, spielen oder verlieren können.

Obwohl diese Bedingungen recht allgemein gehalten sind, ist insbesondere die sechsmonatige Bedenkzeit eine harte Maßnahme, die wir hauptsächlich aus Großbritannien kennen. Die Beziehungen, die Antigua und Barbuda mit dem Vereinigten Königreich unterhalten (die Inseln wurden erst 1982 unabhängig), könnten damit in Zusammenhang stehen. Allerdings haben diese strengen Regeln auch dafür gesorgt, dass Antigua und Barbuda die Genehmigung der britischen Glücksspielkommission erhalten haben.

Antigua und Barbuda sind auch an der Bearbeitung von Beschwerden über Casinos beteiligt. Dies bedeutet, dass Sie zur zuständigen Glücksspielbehörde gehen können, wenn Sie ein Problem mit dem Casino nicht lösen können. Häufig handelt es sich dabei um Beschwerden über die Auszahlung von Gewinnen oder den Verdacht auf unfaire Spiele. Obwohl die Verfahren für diese Beschwerden in den Vorschriften ausführlich beschrieben sind, ist auf der Website die offizielle Unterseite momentan nicht aktiv. Stattdessen müssen Sie eine E-Mail an Beschwerdestelle der Behörde schicken.

Finanzielle Regelungen

Casinos, die eine Lizenz erworben haben und daher zur Registrierung von Spielern berechtigt sind, müssen einige zusätzliche finanzielle Bedingungen erfüllen. Zunächst muss das Casino immer mindestens 100.000 USD in Reserve haben (zusätzlich zu den 100.000 USD, die es jährlich für die Lizenz zahlt). Aus dieser Rücklage sollen beispielsweise mögliche Schadensersatzforderungen für Spieler ausgezahlt werden, die mit dem Casino Streit haben.

Wir finden auch die bekannte Vorschrift, dass das Geld der Spieler vom Geld des Casinos getrennt werden muss. Weitere Regeln sehen vor, dass das Casino zusätzliche Maßnahmen für Beträge oberhalb von 5.000 USD ergreifen muss. Damit ist gemeint, dass sichergestellt sein muss, dass das Geld tatsächlich an den registrierten Spieler ausgezahlt wird. Oberhalb von 25.000 USD müssen Gewinnauszahlungen zusätzlich an einen zentralen Register zum Schutz vor Geldwäsche gemeldet werden.

Technische Bedingungen

Es gibt keine besonderen technischen Bedingungen, denen sonst wir bei anderen Lizenzgebern begegnen. Die Standardbedingungen, die für Sie als Spieler wichtig sind, sind alle gesetzlich festgelegt. Zum Beispiel muss jedes Spiel von einer vorab genehmigten Prüfstelle auf seine Zuverlässigkeit getestet werden. Dies bedeutet, dass jedes Spiel eine vorbestimmte Gewinnchance hat und sich diese Chance nicht ändert. Es gibt nur zwei zugelassene Stellen, welche diese Tests durchführen können, aber der Ruf dieser Prüfstellen ist sehr gut.

Wie zuverlässig ist ein Online-Casino in Antigua und Barbuda für Sie als Spieler?

Alles in allem kann einem Casino mit einer Lizenz von Antigua und Barbuda vertraut werden. Die Regeln für den Erwerb einer Lizenz sind streng genug, um viele unkoschere Casinos abzuschrecken, und es gibt klare Prozesse, um die Qualität regelmäßig zu überwachen. Die Regeln, die Spieler (vor sich selbst) schützen müssen, können zu den strengsten der Welt gezählt werden. Eine Beschwerdestelle der Glücksspielbehörde ist vorhanden, jedoch es ist nicht genau klar, wie viele Beschwerden tatsächlich behandelt werden. Auch die Finanzvorschriften sind in Ordnung. Antigua und Barbuda leidet noch immer unter dem alten Ruf, nach dem die Casinos zu viele Freiheiten hätten. Obwohl augenscheinlich alles vorhanden ist, um dieses Problem zu lösen, ist es noch zu früh, um die Antigua und Barbuda-Lizenz als äußerst zuverlässige Genehmigungen für Online Casinos zu bezeichnen.