Das seriöse Casino
Casinogröße in Europa
immer die besten Spiele
ein anerkanntes Unternehmen
Bekommt 9.7 von 10 Punkten.

ApplePay ist einfach und sicher

Der Elektronikhersteller Apple ist bekannt dafür, dass er für seine Geräte eigene Software-Lösungen entwickelt. So läuft das Betriebssystem iOS beispielsweise ausschließlich auf den Apple-Smartphones. Da ist es nur folgerichtig, dass in Zeiten des kontaktlosen Zahlens auch Apple mit einem eigenen Bezahldienst an den Start geht, dem 2014 vorgestellten ApplePay. Im Fokus steht das kontaktlose Zahlen mit iPhone und Apple Watch via NFC (Near Field Communication). Seit 2018 ist dieser Dienst auch in Deutschland und seit 2019 in Österreich nutzbar. Doch hinter ApplePay versteckt sich nicht nur eine moderne Zahlungsart in der analogen Welt, denn auch im digitalen Raum profitieren die Kunden. Zumindest dann, wenn sie über das nötige Equipment von Apple verfügen oder zumindest einen entsprechenden Kundenaccount anlegen.

Unsere Bewertung

Bekommt 9.7 von 10 Punkten.

Funktionsweise & Sicherheit

100% Complete

Um die Vorteile auch für Spieler in Online Casinos zu verstehen, muss man sich zunächst die Funktionsweise anschauen. Mit ApplePay wird Apple zu einem Bezahldienst, wie man ihn sonst von Paypal oder MuchBetter kennt, denn Apple schaltet sich zwischen Käufer und Händler. Dazu muss Apple natürlich die Kredit- oder Bankkarteninformationen des Nutzers haben, welche aufgrund von Einkäufen im AppStore aber ohnehin in den meisten Fällen schon vorliegen. Vorteil: Aufgrund der großen Bekanntheit von Apple akzeptieren schon heute die meisten Banken und Sparkassen diesen Dienst und stehen für eine Zusammenarbeit mit ApplePay zur Verfügung. Wird nun ein Produkt oder eine Dienstleistung im Internet gekauft, übernimmt Apple das Zahlen und fordert das Geld anschließend vom Nutzer zurück. Der Vorteil: Zu keiner Zeit bekommt der Händler (oder das Online Casino) die Kreditkartenummer des Käufers zu sehen, denn Apple kreiert eine eigene, fiktive Transaktionsnummer. Gleiches gilt übrigens auch für das Zahlen mit der Smart Watch oder dem iPhone. Auch hier werden die sensiblen Daten des Kunden nicht auf dem Gerät selbst gespeichert.

Unterschied

100% Complete

Diese Sicherheit ist beim Thema Onlineeinkäufe auch schon der wesentliche Vorteil von ApplePay gegenüber anderen Dienstleistern in der Branche. Wobei für Nutzer von Apple-Produkten noch ein Weiterer hinzukommt. Sogenannte In-App-Käufe, bei denen zum Beispiel eine Taxifahrt oder eine Pizza-Bestellung direkt in der App getätigt werden kann, funktionieren mit ApplePay auf einem Apple-Gerät mit nur einem Click. Kein zusätzlicher Anmeldeprozess oder Ähnliches ist dafür nötig. Gleiches gilt für Einkäufe oder das Transferieren auf ein Spielerkonto im Online Casino, wenn der Nutzer den Apple-eignen Browser Safari nutzt.

Kundenservice

60% Complete

Weitere Informationen und ein wirklich sehr detailliertes FAQ finden sich auf der Webseite von ApplePay im Internet. Auch haben Nutzer die Möglichkeit, sich auf der Webseite auszutauschen und Fragen in der Community zu stellen. Eine spezielle Hotline, wie sie von anderen Bezahldienstleistern angeboten wird, gibt es bei Apple jedoch nicht.